Home

Fußball / E Junioren
25.Hallen-Cup des FC Elbaue Torgau
 
Elbaue und Beilrode im Halbfinale gegen Leipziger Teams ohne Chance
 
Torgau (TZ). Die Torgauer Wasserturmhalle war am Sonnabend Austragungsort für den jüngeren Jahrgang E-Junioren U10 (01.01.2010 und jünger). Neben Gastgeber FC Elbaue Torgau waren aus unserem Altkreis die Mannschaften aus Doberschütz/Mockrehna und Beilrode  verteten. 
Das Eröffnungsspiel gewannen die Schützlinge von Elbaue Trainer Gergö Kempf gegen Motor Dresden Trachenberge mit 2:1 Toren. Im Anschluß kamen die E-Junioren aus Doberschütz / Mockrehna gegen Olympia Leipzig mit 10:0 unter die Räder. Der FSV Beilrode startete mit Siegen gegen JFV Weißenfels und Doberschütz / Mockrehna in das Turnier. FC Elbaue hattenun den Turnierfavoriten Leipziger SC als Gegner. Das Spiel gewannen die Leipziger mit 3:0 Toren. Um in das Halbfinale einzuziehen brauchten nun die Elbaue Spieler gegen Blau-Weiß Bennewitz einen Sieg. Durch 2 Tore von Trainersohn BenceKempf gewann Elbaue mit 2:0 Toren. Beilrode und Doberschütz spielten jeweils Unentschieden im letzten Gruppenspiel.
Im ersten Halbfinale ließ der Leipzier SC 1901 den FSV Beilrode keine Chance und zog mit einem 6:0 Sieg in das Finale ein. Im zweiten Halbfinale war der FC Elbaue gegen Olympia Leipzig chancenlos und verlor mit 0:5 Toren.
Für Doberschütz ging es im Spiel um Platz 7 und 8 gegen Dresden Trachenberge weiter. Trainerin Stefanie Böhm verlor auch mit Ihren Spielern dieses Match mit 1:3 und belegte damit Platz 8 im Turnier. Die Beilroder um das Trainergespann Kattner und Braune gewannen das kleine Finale gegen den FC Elbaue und holten sich die Bronzemedaillen. Im Finale ging Olympia frühzeitig mit 1:0 in Führung. Doch der LSC aus dem Stadtteil Schleussig gelang bald der Ausgleich und durch schöne Kontertore gewann der Leipziger SC das Finale mit 5:1 Toren.
 
Halbfinale: 
Leipziger SC        - FSV Beilrode          6:0
Olympia Leipzig    - FC Elbaue             5:0
 
um Platz 7/8  
Dresden Trachenberge - Doberschütz         3:1
um Platz 5/6 
Bennewitz   - Weißenfels   2:3 nach 9 meter
um Platz 3/4 
Beilrode   - Elbaue        5:1
um Platz 1/2 
Leipziger SC 1901   - Olympia Leipzig    5:1
 
Endstand:
1. Leipziger SC 1901
2. SG Olympia 1896 Leipzig
3. FSV Beilrode o9
4. FC Elbaue Torgau
5. JFV Weißenfels
6. SV Blau-Weiß Bennewitz
7. SG Motor Dresden Trachenberge
8. SV Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna
 
Bester Torschütze: Joey Tetzner (Leipziger SC 1901) mit 7 Toren
Bester Torhüter: Alexander Karras (FC Elbaue)
 
Beilrode mit: J.Aldas, J.Braune, L.Förster, T.Heft, R.Kattner, L.Schreiber, B.Wartenberger, O.Sehlmann;
Elbaue mit: A.Karras, S.Breze, B.Kempf, L.Großmann, K.Herrmann, M.Schlesinger, M.Wirth, L.Wolter, B.Farkas, M.Meilick;
Doberschütz mit: H.Arnold M.Haupt, J.Hecht, P.Hempel, F.Richter, S.Richter
 
Schiedsrichter: Roland Schrinner, Vanessa Grau, Sandro Kahl
 
 
 Die E2 des FC Elbaue Torgau mit ihren Trainern Gergö Kempf und Sebastian Wolter
 
 
  Alexander Karras (Elbaue) wurde als Bester Torhüter ausgezeichnet.
 
Otfried Kahl
Presseverantwortlicher